NEU: Tangobodywork mit Christiane- begleitendes Training für Tangotänzer/-Innen

Als tangobegleitendes Training werden Beweglichkeit, Kraft und Koordination geschult. Das Training erfolgt in Anlehnung an Techniken aus dem Gyrokinesis, Pilates und Yoga, der Rückenschule und dem propriozeptiven Training. Muskuläre Disbalancen, d.h. eine Unausgewogenheit zwischen Kraft und Dehnfähigkeit des Muskels, sollen durch das Training kompensiert werden, so dass die Bewegungen im Tanz geschmeidig und elegant werden. Darüber hinaus soll das Training dazu beitragen, an unserer Balance zu arbeiten, um eine stabile Achse beim Tanz sowie eine aufrechte und gleichzeitig entspannte Haltung zu bekommen.

Durch dieses regelmäßige Training möchte ich sowohl Folgende als auch Führende motivieren, an ihren persönlichen physischen Schwächen zu arbeiten. Vermeintliche Grenzen, an die wir im Tango stoßen, will ich durch Schulung des Bewusstseins für Bewegung und Balance verschieben.

Da, wo Tangounterricht aufhört, setze ich an!

Der Kurs findet wöchentlich montags von 18:30 – 20:00 h  im La Berlinesa statt.

  • Einstieg jederzeit möglich
  • kein Partner erforderlich
  • bequeme Kleidung mitbringen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *